Wer bin ich? Wohin gehen wir? Gibt es Gott? Wer bin ich? Wohin gehen wir? Gibt es Gott?

Eine Einleitung mit kosmischen Symbolen.

Unser Weg vom Tier zum wahren Menschen Unser Weg    vom Tier    zum wahren Menschen

Gottes ewiger Weltenplan in einem Symbol.

symbol_11s.jpgDas ewige Weltbild, das Lebevesen ll, die ewige Gottheit und die ewigen Gottessöhne
– Symbol 11

 

 

 

Gott und Gottessohn sind eins

Dieses Hauptsymbol flicht die Analysen der Symbole 8, 9 und 10 zusammen. Hier erscheinen diese drei ewigen Prinzipien (die drei Scheiben) als untrennbare Einheit. Das Weltall ist ein ewig lebendes Wesen – Gott –, das sich durch unterschiedliche Daseinsebenen erlebt und ausdrückt. Wie wir auf dem Symbol 7 sahen, sind diese als Leben innerhalb von Leben aufgebaut.

symbol 11b
Der weiße Stern und das Strahlenfeld, das von der Mitte ausgeht, symbolisieren die Gottheit. Die vielen weißen Kreise und die von ihnen ausgehenden Strahlen bringen die einzelnen Lebewesen zum Ausdruck – die Gottessöhne. Man sieht auf dem Symbol, wie das Leben aus einer Wechselwirkung oder einem durch die Natur ausgelösten Gespräch zwischen Gott und den Gottessöhnen besteht.

Die sechs Daseinsebenen, die Lebensbühnen, wo dieses geschieht, sind mit ihrer jeweiligen Farbe markiert: rot für das Pflanzenreich, orange für das Tierreich, gelb für das wahre Menschenreich, grün für das Weisheitsreich, blau für die göttliche Welt und indigo für das Seligkeitsreich (näher erläutert bei Symbol 13). In einer ewig aufwärtsgehenden Spirale durchlaufen die Lebewesen immer wieder eine Wanderung durch diese Reiche (siehe Symbol 14).  

Auf dem Symbol ist der Erdball innerhalb des Tierreiches platziert. Er ist auf seiner eigenen Wanderung auf dem Weg zum kosmischen Bewusstsein und bietet daher Lebensraum für die Erdenmenschheit, die sich im selben Stadium befindet. Alle Lebewesen werden kosmisches Bewusstsein bekommen (die kleine Sternfigur). Diese „kosmische Geburt“ ist die Einleitung zum richtigen Menschenreich, und wir erleben bereits jetzt die ersten Keime des Kommens dieses Reiches hier auf der Erde.

Dieser Prozess wird innerhalb von weniger als 3.000 Jahren vollständig abgeschlossen sein. Danach setzen wir den Weg durch die geistigen Reiche fort, die in Wirklichkeit ein Reich mit mehreren Abteilungen sind.

© Martinus’ kosmische Symbole sind durch den inhaber des Copyrights, das geisteswissenschaftliche Martinus Institut in Kopenhagen, urheberrechtlich geschützt.